Glutenfreie Donuts Mit Teff- Und Buchweizenmehl 

Click here for: Englisch

Das ist mein liebstes Donut-Rezept! Ich liebe die Textur und den Geschmack dieser Donuts, vor allem mit einer Zimt-Zucker-Glasur. Die Zutaten sind so gesund, dass ich die glutenfreien Donuts sogar manchmal zum Frühstück esse. Sie liegen nicht schwer im Magen, während sie unglaublich gut schmecken!

Die Donuts sind:

  • Glutenfrei, aber trotzdem fluffig
  • Zuckerfrei, mit Kokosblütenzucker
  • Ölfrei, aber trotzdem saftig
  • Gesund, aber unglaublich lecker

 

Ich hoffe sie werden auch deine neuen Lieblings-Donuts! Ich habe sie bereits mehrmals in verschiedenen Variationen gemacht. Zum Beispiel könntest du vor dem Backen Schokoladen-Drops oder Rhabarber-Stückchen dazugeben. Dies ist mein Standard-Rezept für Donuts – füge gern nach Laune und Intuition weitere Zutaten hinzu!

 

 

Über Teff

Teff-Mehl hat so viele Vorteile: Es ist nicht nur glutenfrei, sondern hat auch die Fähigkeit Wasser aufzusaugen, wodurch der Teig extra fluffig und weich wird. Meiner Erfahrung nach, funktioniert Teff ähnlich wie Weizenmehl, aber es liefert mehr Nährstoffe.

Teff ist ein antikes Getreide, welches seit Jahrtausenden in Äthiopien und Eritrea angepflanzt wird. Es hat einen erdigen, süßen Geschmack, welcher perfekt mit Buchweizenmehl harmoniert.

 

Über Buchweizen 

Buchweizenmehl ist ein Pseudo-Getreide und somit auch glutenfrei. Zusätzlich zu seiner Vielfalt an essentiellen Nährstoffen, wie Eisen und Magnesium, ist es außerdem eine sehr wertvolle Quelle für Ballaststoffe. Es verleiht dem Teig einen nussigen Geschmack. Ich finde Buchweizenmehl funktioniert besonders gut als Ersatz für Weizenmehl in Pfannkuchen, Donuts, Waffeln und Kuchen. Die Textur ist fluffig und nicht so klebrig wie bei anderen Arten von glutenfreiem Mehl. Es ist definitiv mein liebstes Mehl und ich habe immer ausreichend davon in meiner Küche.

 

Wie immer, falls du dieses Rezept nachmachst, vergiss nicht mich auf Instagram zu taggen. Du kannst den Hashtag #HealthyFairyFood verwenden oder mir einfach ein Bild von deinen Donuts schicken.

Ich freue mich darauf eure Back-Kreationen zu sehen! 🙂

 

Nun zum Rezept:

Glutenfreie Donuts

Gesunde glutenfreie Donuts aus Teff- und Buchweizenmehl
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit17 Min.
Gericht: Breakfast
Portionen: 6 donuts
Kalorien: 113kcal

Zutaten

  • 60 g Buchweizenmehl
  • 60 g Teffmehl
  • 1 EL geschrotete Leinsamen
  • 1 EL Kokosblütenzucker
  • 1/4 TL Vanille
  • 1/2 TL Zimt
  • Prise Salz
  • 1 Banane
  • 120 g Pflanzenmilch (z.B. Mandel)
  • 2 EL Erdnussbutter (40g)
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1 TL Apfelessig

Glasur

  • Zimt
  • Rohrohrzucker

Anleitungen

  • Ofen auf 175C / 350F vorheizen.
  • Zerdrücke die Banane mit einer Gabel.
  • Gib Pflanzenmilch, Erdnussbutter, Backpulver, Natron und Apfelessig dazu. Füge die restlichen Zutaten hinzu und mixe bis ein gleichmäßiger Teig entsteht.
  • Füll den Teig in eine Silikon Donut Form und backe sie für 15-17 Minuten.

Glasur

  • Mische den Rohrohrzucker (erithrytol/ xylitol für zucker-frei) mit dem Zimt in einer flachen Schüssel.
  • Pinsel die abgekühlten Donuts mit einem Silikonpinsel mit Pflanzenmilch ein. Dann rolle sie in der Zucker-Zimt Mischung herum.
  • Serviere die Donuts mit einer gemütlichen Tasse Tee und genieß sie!

Nutrition

Serving: 1g | Calories: 113kcal | Carbohydrates: 24g | Protein: 3g | Fat: 1g | Saturated Fat: 1g | Sodium: 77mg | Potassium: 207mg | Fiber: 3g | Sugar: 5g | Vitamin A: 336IU | Vitamin C: 5mg | Calcium: 44mg | Iron: 1mg

 

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


Looking for Something?