2019, Los Geht’s! – Neujahrsvorsätze und Ziele richtig setzen

This post is also available in: Englisch

Neues Jahr, neues Glück. Auch für 2019 habe ich schon wieder große Pläne und natürlich auch ein paar Neujahrsvorsätze. Stell dir einmal vor du könntest ALLES erreichen, was du dir wünscht. Gute Nachrichten – es ist möglich!

Als Kind habe ich schon groß geträumt und nie verstanden, warum die meisten Menschen sich mit so einem mittelmäßigen Leben abgeben. Frühere Generationen denken anders. Meine Eltern und Großeltern sind dankbar dafür einen festen Job zu haben und genug zu verdienen, um gut davon zu leben. Doch mir reicht das nicht. 

Mein Ziel ist es nicht nur gut zu leben, sondern großartig. I want it all. Liebe, Wohlstand, enge Freundschaften, Weisheit, Gesundheit, Spiritualität und Zeit für Dinge, die ich liebe. Diese Sachen schließen sich nnicht gegenseitig aus, sondern passen perfekt zusammen. Es ist möglich, all diese Dinge im Leben zu erlangen und dabei dein höchstes Potential auszuleben. Man muss dabei keine Abstriche machen, sondern einfach nur sein Mindset anpassen.

Manche nennen mich eine Träumerin und schütteln besserwisserisch den Kopf. Doch weiß jemand es wirklich besser, der selbst nur ein mittelmäßiges Leben führt? An alle da draußen, die nicht an mich und meine Visionen glauben: Es ist mir egal. Die einzige Person, die an mich glauben muss, bin ich selbst. Dank meines unerschüttlichen Urvertrauens werde ich es mir und der Welt beweisen, dass es möglich ist.

Jede große Tat begann einmal mit einem kleinen Gedanken.

Wir leben in einem Zeitalter, in dem wir Informationen jederzeit direkt abrufen können. So können wir die Geheimnisse der reichen, erfolgreichen Menschen gannz einfach erlernen, nämlich durch Bücher, Podcasts, Kurse und mehr. Wir brauchen dafür nur:

  1. Den unbedingten Willen, selbst reich und erfolgreich zu werden.
  2. Geduld und Beständigkeit.

Niemals aufzugeben ist hierbei der Schlüssel. Es ist normal, ab und zu an sich selbst du zweifeln und alles zu hinterfragen. Hinterfragen ist eine unglaubliche Fähigkeit, die auf diesem Planeten nur uns Menschen möglich ist. Die Fähigkeit zu Reflektieren ist ein Geschenk, das wir nutzen können um unser Leben selbst zu gestalten. Wir sind die Schöpfer unseres eigenen Schicksals!

Reichtum und Erfolg

Was diese zwei Worte bedeuten, hängt von dir ab. Reichtum kann materiellen Wohlstand bedeuten, aber auch Reichtum an schönen Erfahrungen, wundervollen Menschen oder positiven Gedanken. Erfolg ist etwas, was sicherlich jeder anstrebt. Oder hast du schon mal jemanden getroffen, der dir sagte er will nicht erfolgreich sein?

Erfolg ist auch individuell. Erfolg bedeutet, das was du dir vornimmst, auch zu erreichen. Folglich ist der erste Schritt in Richtung Erfolg das Auseinandersetzen mit den eigenen Zielen und Träumen. Und was gibt es für einen schöneren Anlass diese Dinge neu zu definieren als der Beginn eines neuen Jahres?

2019, Los Geht's! - Neujahrsvorsätze und Ziele - FRUIT FAIRY

Zwischenziele

Natürlich sollte man nicht nur 1x im Jahr darüber nachdenken, ob das eigene Leben in die richtige Richtung geht. Stattdessen sollte man sich immer wieder klarmachen, was man bisher erreicht hat und welche Dinge noch auf der Liste stehen. Ich reflektiere 1x im Monat über meine größten Erfolge und Herausforderungen und plane den kommenden Monat. So ein Jahreswechsel eigent sich prima dazu, weiter zu denken als nur 1 Monat und dem Lebensplan einen langfristigen Schliff zu verleihen.

Meine Ziele 2019

Jetzt kommen wir aber endlich zu meinen persönlichen Zielen für das Jahr 2019.  In meinem letzten Post habe ich bereits über das Jahr 2018 reflektiert und dabei ein paar Bereiche meines Lebens hervorgehoben. Dies sind auch die Bereiche, die ich 2019 gerne entwickeln würde.

Bitte beachte, dass meine Ziele etwas sehr persönliches sind und keineswegs universal für Jedermann gelten. Ich teile diese Ziele mit dir, damit du eine Idee bekommst, was man sich so alles vornehmen kann.

Nun kommen wir also zu meinen Top 10 Zielen 2019:

  1. Finanzielle Freiheit (4-stelliges passives Einkommen)
  2. Weiterbildung und Weiterentwicklungen meiner Top-Skills
  3. Networking und weltverändernde Kooperationen mit Gleichgesinnten
  4. Community-Ausbau auf sozialen Medien
  5. Regelmäßige Blog-Posts (mind. 1 Rezept + Blogpost pro Monat)
  6. Zweisprachige Webseite inklusive Rezepte
  7. Reisen in mindestens 10 neue Länder
  8. Veganmeetups international ausweiten
  9. Intuitiv Sport machen + Einklang mit meinem Körper
  10. Den Master erfolgreich und stressfrei beenden

Diese Ziele enthalten einige meiner Herzensprojekte sowie grundlegende Entwicklungen, die ich in meinem Leben gern vorantreiben möchte. Das Leben ist ein Spiel und du bist Player 1. Stell dir vor du könntest ALLES erreichen – welche Ziele würdest du dir setzen? Denke immer lieber zu groß als zu klein.

Wozu Neujahrsvorsätze?

Was bedeutet dieses Wort eigentlich? Ein Vorsatz ist wortwörtlich etwas, das man sich vorsagt. Man entscheidet also bewusst, welche Richtung man in bestimmten Lebensbereichen einschlagen will. Anders als konkrete Ziele, stellen Neujahrsvorsätze quasi Grundregeln dar, nach denen man sich verhalten möchte. Das kann z.B. in die Bereiche Fitness, Ernährung, Gesundheit, Wohnsituation, Partnerschaft, Persönlichkeitsentwicklung und Beruf gehen. Die Bereiche wählst du dir selber aus.

Das Wichtigste beim Formulieren von Vorsätzen ist, dass sie konkret formuliert sind. “Mehr Sport machen” ist schwieriger zu messen als “mindestens 1x die Woche ins Fitnessstudio gehen”. Meinen Vorsatz für 2018, mindestens 1 Buch pro Woche zu lesen hat sich leider nicht ganz erfüllt, doch ich habe dadurch viel mehr Bücher gelesen als ich es ohne den Vorsatz hätte.

Mach dir also bewusst, das Neujahrsvorsätze lediglich Grundregeln sind, die du dir für das neue Jahr definierst, um deinen langfristigen Zielen näher zu kommen. Dafür musst du aber erst mal deine Ziele kennen und diese im ersten Schritt definieren.

Meine Neujahrsvorsätze

Passend zu meinen Zielen, lauten meine Neujahrsvorsätze also wie folgt:

  • Täglich eine Sache tun, die mein Business vorantreibt
  • Täglich mindestens 5 Minuten weiterbilden (zur Zeit lerne ich z.B. Spanisch mit Babbel)
  • Offen sein und auf Menschen zugehen
  • Fokus auf GEBEN – what goes around comes around
  • 1 monatlicher Review-Post (die Monatsfavoriten werde ich 2019 weiterführen, aber mehr in Form eines bestimmten Themas, über das ich einen Blogpost schreibe und meine Favoriten aufgreife)
  • Genug Zeit für mich selbst einplanen, z.B. in Form einer achtsamen Morgen- und Abendroutine
  • Meinen Körper zu 100% lieben und akzeptieren
  • Entscheidungen auf Basis meiner Intuition treffen
  • Regelmäßig reflektieren und mich an mein WARUM erinnern

 

Ich hoffe, dieser persönliche Blogpost konnte dich ein wenig inspirieren und dir ein paar Ideen liefern. Wenn du möchtest, kommentiere deine Vorsätze unter diesem Post oder hinterlasse ein paar Worte als Feedback.

Mit ganz viel Liebe, 💗

Laura

1 Kommentar

  1. January 15, 2019 / 7:42 pm

    I want it all 🕺🏼🎶

| POWERED BY CHLOÉDIGITAL

Etwas suchen?